StudiVZ gibt nicht auf! Kein Ende der Peinlichkeiten in Sicht!

StudiVZ, bekannt geworden durch zwielichtige Machenschaften, auf öffentlichen Toiletten gedrehten Videos, Zusammenhänge mit brauchen Webseiten etc etc, lässt nicht locker.

Nachdem nun Besserung gelobt wurde, der Eigentümer für 50Mio Eur verkauft haben reissen die Peinlichkeiten nicht ab. Auch jetzt, mit mehr Erfahrung, vielen Narben vergangener Fehler, lassen sie es weiterhin krachen.

So hat der offizielle Eigentümer Konstantin Urban erst kürzlich im Manager-magazin behauptet, das StudiVZ sicher sei und selbst der Caos Computer Club es nicht geschafft habe es zu hacken, da wird das Blog von StudiVZ nur wenig später gekapert. :)

Wie geil is das denn…?

Hier der Screenshot einer Message, die der "Hacker" hinterlassen hatte: Screenshot

 

Quelle: Thomas goes.NET

 

Update: Netter Artikel dazu bei Heise